Unbedenklichkeit


Unbedenklichkeit
`Un|be|denk|lich|keit,
die; -

Neuregelung der deutschen Rechtschreibung. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Unbedenklichkeit — Ungefährlichkeit; Unschädlichkeit; Harmlosigkeit * * * Ụn|be|denk|lich|keit 〈f. 20; unz.〉 1. Risiko , Gefahrlosigkeit 2. Mangel, Fehlen von Bedenken * * * Ụn|be|denk|lich|keit, die; : das Unbedenklichsein. * * * Ụn|be|denk|lich|keit, die; : 1 …   Universal-Lexikon

  • Unbedenklichkeit — Ụn|be|denk|lich|keit, die; …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ungefährlichkeit — Unbedenklichkeit; Unschädlichkeit; Harmlosigkeit * * * Ụn|ge|fähr|lich|keit, die; : das Ungefährlichsein. * * * Ụn|ge|fähr|lich|keit, die; : das Ungefährlichsein …   Universal-Lexikon

  • Arzneimittelzulassung — Die Arzneimittelzulassung ist eine behördlich erteilte Genehmigung, die erforderlich ist, um ein industriell hergestelltes, verwendungsfertiges Arzneimittel anbieten, vertreiben oder abgeben zu können. Dabei wird die Zulassung auf ausdrücklich… …   Deutsch Wikipedia

  • Arzneimittelzulassung (EU) — Die Arzneimittelzulassung ist eine behördlich erteilte Genehmigung, die erforderlich ist, um ein industriell hergestelltes, verwendungsfertiges Arzneimittel anbieten, vertreiben oder abgeben zu können. Der Zweck eines solchen Zulassungsverfahrens …   Deutsch Wikipedia

  • Concerned Member State — Die Arzneimittelzulassung ist eine behördlich erteilte Genehmigung, die erforderlich ist, um ein industriell hergestelltes, verwendungsfertiges Arzneimittel anbieten, vertreiben oder abgeben zu können. Der Zweck eines solchen Zulassungsverfahrens …   Deutsch Wikipedia

  • Medikamentenzulassung — Die Arzneimittelzulassung ist eine behördlich erteilte Genehmigung, die erforderlich ist, um ein industriell hergestelltes, verwendungsfertiges Arzneimittel anbieten, vertreiben oder abgeben zu können. Der Zweck eines solchen Zulassungsverfahrens …   Deutsch Wikipedia

  • Nutzen-Risiko-Verhältnis — Die Arzneimittelzulassung ist eine behördlich erteilte Genehmigung, die erforderlich ist, um ein industriell hergestelltes, verwendungsfertiges Arzneimittel anbieten, vertreiben oder abgeben zu können. Der Zweck eines solchen Zulassungsverfahrens …   Deutsch Wikipedia

  • Arzneimittelgesetz (Deutschland) — Das deutsche Arzneimittelgesetz ist ein Gesetz des besonderen Verwaltungsrechts und regelt den Verkehr mit Arzneimitteln im Interesse einer ordnungsgemäßen und sicheren Arzneimittelversorgung von Mensch und Tier. Inhaltlich steht es nah… …   Deutsch Wikipedia

  • Arzneimittelforschung — Als Pharmaforschung wird die in Pharmaunternehmen und Universitäten betriebene gezielte Suche nach neuen Wirkstoffen, neuen Wirkstoffkombinationen, neuen galenischen Formen, neuen Anwendungsgebieten für bestehende Arzneimittel und die Entwicklung …   Deutsch Wikipedia

  • Klinische Entwicklung — Als Pharmaforschung wird die in Pharmaunternehmen und Universitäten betriebene gezielte Suche nach neuen Wirkstoffen, neuen Wirkstoffkombinationen, neuen galenischen Formen, neuen Anwendungsgebieten für bestehende Arzneimittel und die Entwicklung …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.