Achtfüßer


Achtfüßer
`Acht|fü|ßer
(für Oktopode)

Neuregelung der deutschen Rechtschreibung. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Achtfüßer — Ạcht|fü|ßer 〈m. 3〉 Kopffüßer mit acht Füßen od. Fangarmen; oV Achtfüßler; Sy Oktopode * * * Ạcht|fü|ßer, Ạcht|füß|ler, der; s, (Zool.): Oktopode. * * * Achtfüßer,   Octobrạchia, die Kraken. * * * Ạcht|fü|ßer (Zool.), Ạcht|füß|ler, der; s, :… …   Universal-Lexikon

  • Achtfüßer — Ạcht|fü|ßer (für Oktopode) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Oktopode — Ok|to|po|de 〈m. 17〉 = Achtfüßer [<grch. okto „acht“ + pous, Gen. podos „Fuß“] * * * Ok|to|po|de, der; n, n <meist Pl.> [zu griech. okto̅̓pous (Gen.: okto̅̓podos) = achtfüßig, zu: poús (Gen.: podós) = Fuß] (Biol.): großer Kopffüßer mit… …   Universal-Lexikon

  • Octopŏda — (»Achtfüßer«) s. Tintenschnecken …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kopffüßer — Kopffüßer, Tintenfische (Cephalopŏda), Klasse der Weichtiere, mit kreisförmig den Mund umstehenden, in der Regel Saugnäpfe tragenden, sehr beweglichen Fangarmen; viele Formen haben eine sackförmige, ein braunschwarzes Sekret absondernde Drüse… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Seepolyp — Seepolyp, Polyp der Alten, Pulp, Krake (Octŏpus), zur Unterordnung der Achtfüßer gehörige Gattg. der Kopffüßer (s.d.), mit langen, ungleich großen, mit zwei Reihen niedriger Saugnäpfe versehenen Armen, in allen Meeren. Hierher der gemeine S. (O.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kopffüßer — Cephalopod; Tintenfisch * * * Kọpf|fü|ßer 〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Klasse von hochentwickelten Mollusken, deren Kopf mit vier od. fünf Paaren von meist saugnapftragenden Armen (Tentakeln) besetzt ist, die zum Ergreifen der Beute, aber… …   Universal-Lexikon

  • Achtfüßler — Ạcht|füß|ler 〈m. 3〉 = Achtfüßer * * * Ạcht|fü|ßer, Ạcht|füß|ler, der; s, (Zool.): Oktopode. * * * Ạcht|fü|ßer (Zool.), Ạcht|füß|ler, der; s, : Oktopode …   Universal-Lexikon

  • Oktopus-Molekül — Ọk|to|pus Mo|le|kül [↑ Octa (2); griech. poús = Fuß (Achtfüßer)]: ↑ Podant …   Universal-Lexikon

  • Kraken —   [norwegisch], Octopoda, Achtfüßer, fälschlich auch Polypen genannte Kopffüßer von 1,5 cm bis über 3 m Gesamtlänge. Kraken haben acht Arme, deren Saugnäpfe ungestielt sind. Sie sind nachtaktiv und ernähren sich von Krebsen, Muscheln und Fischen …   Universal-Lexikon

  • Tintenschnecken: Körperbau und Eigenarten der Tintenfische —   Kopffüßer, gemeinhin Tintenfische genannt, sind eine Klasse von Meeresbewohnern mit einer Reihe von erstaunlichen Eigenschaften. Die vielarmigen, blaublütigen Chamäleons der Tiefsee gehen mit einem eigenen Düsenantrieb auf die Jagd, der sie bei …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.