Essengeruch


Essengeruch
`Es|sen|ge|ruch,
`Es|sens|ge|ruch

Neuregelung der deutschen Rechtschreibung. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Essengeruch — Ẹs|sen|ge|ruch, der: Geruch, der beim Zubereiten von Speisen entsteht od. von Gekochtem u. Gebratenem ausgeht. * * * Ẹs|sen|ge|ruch, der: Geruch, der beim Zubereiten von Speisen entsteht od. von Gekochtem u. Gebratenem ausgeht …   Universal-Lexikon

  • Essengeruch — Ẹs|sen|ge|ruch, Ẹs|sens|ge|ruch …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Geruch — Ausdünstung; Duft; Aroma * * * Ge|ruch [gə rʊx], der; [e]s, Gerüche [gə rʏçə]: Ausdünstung, Ausströmung, die durch das Geruchsorgan wahrgenommen wird; die Art, wie etwas riecht: ein süßlicher, stechender, harziger, beißender Geruch; Zwiebeln… …   Universal-Lexikon

  • Essensgeruch — Ẹs|sens|ge|ruch (seltener): ↑Essengeruch …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.