Essigmutter


Essigmutter
`Es|sig|mut|ter,
die; - (sich im Essigfass bildende Bakterienkultur)

Neuregelung der deutschen Rechtschreibung. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Essigmutter — Essigmutter. Wenn der die Essiggärung veranlassende Pilz, der sogenannte Essigpilz, Mycoderma aceti, durch irgend welche Ursachen von der Oberfläche der alkoholischen Flüssigkeit, deren Oxydation zu Essig er bewirkt, untergetaucht wird, so wird… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Essigmutter — (Ulvina aceti Kützing, Mycoderma aceti), eine dem Hefenpilz ähnliche Vegetation, welche sich bei der Essigbildung erzeugt. Man erhält sie sehr groß, wenn man Zuckerwasser mit Hefe versetzt; in 100 Theilen enthält sie 94,530 Wasser, 5,134,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Essigmutter — s. Essig, S. 118 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Essigmutter — Essigmutter, s. Essig …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Essigmutter — Sf Bodensatz im Essig per. Wortschatz fach. (17. Jh.) Stammwort. Zu mndl. mo(e)der, nndl. moer Sinkstoffe , ne. mother Hefe , die zu Moder gehören. Der Gebrauch des Wortes Mutter für Essighefe in einigen romanischen Sprachen (z.B. frz. mère de… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Essigmutter — Abgeseihte Essigmutter im Schälchen Die Essigmutter (auch Essigkahm oder Essigpilz) ist eine gallertartige, Fäden ziehende Masse aus Essigsäurebakterien (Acetobacteraceae), die sich bilden kann, wenn Wein oder andere leicht alkoholhaltige… …   Deutsch Wikipedia

  • Essigmutter — Ẹs|sig|mut|ter 〈f. 8u; unz.〉 Bakterienkultur, die sich im Fass mit Essig bildet [→ Moder] * * * Ẹs|sig|mut|ter, die <o. Pl.> [2. Bestandteil Mutter = Sinkstoff, hochd. Form von ↑ Moder]: von Essigsäurebakterien gebildeter Überzug,… …   Universal-Lexikon

  • Essigmutter — Ẹs|sig|mut|ter, die; (sich im Essigfass bildende Bakterienkultur) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Essigmutter, die — Die Êssigmutter, plur. die mütter, ein Mittel, welches die sauere Gährung hervor bringt, durch welche Essig entstehet …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Essigkahm — abgeseihte Essigmutter im Schälchen Die Essigmutter (auch Essigkahm oder Essigpilz) ist eine gallertartige, Fäden ziehende Masse aus Essigsäurebakterien (Acetobacteraceae), die sich bilden kann, wenn Wein oder andere leicht alkoholhaltige… …   Deutsch Wikipedia

  • Essigpilz — abgeseihte Essigmutter im Schälchen Die Essigmutter (auch Essigkahm oder Essigpilz) ist eine gallertartige, Fäden ziehende Masse aus Essigsäurebakterien (Acetobacteraceae), die sich bilden kann, wenn Wein oder andere leicht alkoholhaltige… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.