gestanden


gestanden
1ge|st`an|den;
eine gestandene Bergsteigerin
2gestanden
2ge|st`an|den
vgl. stehen

Neuregelung der deutschen Rechtschreibung. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • gestanden — AdjPP (in ein gestandener Mann u.ä.) std. phras. (13. Jh.) Stammwort. Schon mittelhochdeutsch in der Bedeutung erwachsen, erfahren . Wohl als zum Stehen gekommen = erwachsen . stehen. deutsch s. Stand …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • gestanden — abgeklärt, sich auskennend, erfahren, erprobt, kenntnisreich, kompetent, professionell; (bildungsspr.): routiniert, versiert. * * * gestanden:⇨erfahren(2) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • gestanden — unverändert; echt; original; unverfälscht; ursprünglich; genuin; authentisch * * * ge|stạn|den 〈Adj.〉 reif, erfahren, im Charakter gefestigt ● eine gestandene Persönlichkeit sein; sie ist eine gestandene Frau; →a. stehen * * * 1ge|stạn|den… …   Universal-Lexikon

  • gestanden — ge·stạn·den 1 Partizip Perfekt; ↑stehen 2 Partizip Perfekt; ↑gestehen 3 Adj; nur attr, nicht adv, südd (A) groß und stark <meist ein Mannsbild> 4 Adj; (CH) relativ alt <Menschen> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • gestanden — gestandenadj zuverlässig,lebenserfahren,tatkräftig;erwachsen.GestandeneMilchistsaure,geronneneMilch;sieistkeineFrischmilch.Ähnlich»abgestanden«istauchdas»gestandeneMannsbild«.Seitdem16.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • gestanden — 1ge|stạn|den; eine gestandene Bergsteigerin   2ge|stạn|den vgl. stehen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bei etwas Pate gestanden haben —   Als Pate ist man sozusagen bei den Anfängen der Entwicklung eines Menschenlebens zugegen und hat Einfluss auf die weitere Entwicklung des Kindes. Darauf bezieht sich die Bildlichkeit der vorliegenden Wendung, die bedeutet, dass jemand durch… …   Universal-Lexikon

  • Die Grazien haben nicht an seiner \(oder: ihrer\) Wiege gestanden —   Mit der Redensart kommentiert man scherzhaft verhüllend jemandes wenig attraktives Äußeres: Er ist ein sehr netter Junge, aber die Grazien haben nicht an seiner Wiege gestanden. »Grazie« ist eine Ableitung des lateinischen Wortes gratia und… …   Universal-Lexikon

  • gestehen — eingestehen; einräumen; offenbaren; zugeben; singen (umgangssprachlich); bekennen; beichten * * * ge|ste|hen [gə ʃte:ən], gestand, gestanden <tr.; hat: 1. (etwas Unrechtes [das getan zu haben man verdächtigt wird]) zugeben …   Universal-Lexikon

  • Stehen — Stehen, verb. irregul. ich stehe, du stehest oder stehst, er stehet oder steht; Imperf. ich stand, (im gemeinen Leben stund) Conjunct. ich stände, (im gemeinen Leben stünde) Mittelw. gestanden; Imperat. stehe oder steh. Es ist ein Neutrum,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Volker Eckert — (* 1. Juli 1959 Oelsnitz; † 2. Juli 2007 in Bayreuth) war ein deutscher Serienmörder. Leben Bereits als Jugendlicher beging Eckert 1974 in Plauen seinen ersten Mord. Er erwürgte eine 14 jährige Mitschülerin, konnte die Tat jedoch erfolgreich als… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.