Kutsche


Kutsche
K`ut|sche,
die; -, -n <nach dem ung. Ort Kocs [kɔtʃ], d. h. Wagen aus Kocs>

Neuregelung der deutschen Rechtschreibung. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kutsche [1] — Kutsche (eigentlich Kutschwagen), das Wort ist nach Einigen deutsch, heißt Gutschiwagen u. bedeutet Schaukelwagen, nach Andern ungarisch, heißt eigentlich Kotschi (Kocsi) u. bedeutet einen Wagen aus Kocs, einem Dorfe bei Raab, woher zu Ende des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kutsche [2] — Kutsche, 1) Khanat in dem chinesischen Lande Tufan, bewässert vom Khaidu, Baigan u. Kanälen, Berg Peschan mit Feuerhöhlen; bringt Kupfer, Salpeter, Salmiak, Korn, Flachs, Früchte, Vieh (Kameele, Schafe), hat eignen, doch tributären Khan od.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kutsche — (v. ungar. kocsi, spr. kotschi, d. h. aus Kocs, einem Dorf bei Raab), ein im 15. Jahrh. aufgekommener Wagen zur Personenbeförderung, mit Kutschkasten, der mittels Federn auf dem Unterwagen ruht, und festem oder zurückschlagbarem Verdeck. Aus der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kutsche — (vom ungar. kocsi, d.h. aus Kocs, Dorf bei Raab), Personenwagen mit Verdeck und Federn …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kutsche — Sf std. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ung. kotsi, so benannt nach dem Dorf Kocs bei Raab, wo angeblich solche Wagen (ursprünglich Wagen mit einem Sesselgeflecht) hergestellt wurden (sachlich nicht nachweisbar). Früher auch Gutsche u.ä. Nomen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kutsche — Kutsche: Das seit dem Ende des 15. Jh.s bezeugte Wort für »Pferdedroschke« ist aus gleichbed. ung. kocsi (eigentlich kocsi szekér »Wagen aus dem Ort Kocs«) entlehnt. – Abl.: Kutscher (16. Jh.); kutschen (16. Jh.); kutschieren (17. Jh.) …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kutsche — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Trainer • Trainerin • Bus • Reisebus • Wagen Bsp.: • …   Deutsch Wörterbuch

  • Kutsche — Hansom Cab Eine Kutsche ist ein gefedertes Fuhrwerk, also ein gefederter, von Zugtieren gezogener, gedeckter Wagen. Eine Kutsche kann ein oder zweiachsig sein, eine geschlossene Karosserie haben oder ein bewegliches Verdeck. Ganz offene… …   Deutsch Wikipedia

  • Kutsche — Automobil; PKW; Personenkraftwagen; fahrbarer Untersatz (umgangssprachlich); Personenwagen; Karre (umgangssprachlich); Kiste (umgangssprachlich); Schlitten ( …   Universal-Lexikon

  • Kutsche — 1. De Kûtse barst (berstet, bricht), de Emders kamen mit negen Mann. – Kern, 22. Schildert die Sparsamkeit der Emder, welche die Gewohnheit haben, in einer grössern Anzahl zusammen eine Miethkutsche zu nehmen, die oft bis zum Bersten gefüllt sein …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Kutsche — Kụt·sche die; , n; besonders hist; ein Wagen, der von Pferden gezogen wird und besonders Fahrgäste transportiert <eine Kutsche fährt vor; in eine Kutsche steigen, in einer Kutsche sitzen, fahren> || K: Hochzeitskutsche, Postkutsche;… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.