Magie


Magie
Ma|gie,
die; - <pers.> (Zauber-, Geheimkunst)

Neuregelung der deutschen Rechtschreibung. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • magie — magie …   Dictionnaire des rimes

  • Magie — Magie …   Deutsch Wörterbuch

  • MAGIE — Étymologiquement, la magie désigne l’art des mages, caste sacerdotale des Mèdes, qui cultivaient l’astrologie et autres sciences ésotériques. Mais le mot a pris un sens plus vaste pour désigner les croyances et les pratiques qui ne rentrent pas… …   Encyclopédie Universelle

  • Magie — (von altgr. μαγεία, mageía, „Zauberei“, „Blendwerk“), abgeleitet vom altiranischen Mager,[1] bezeichnet die (angebliche) Beeinflussung von Ereignissen, Menschen und Gegenständen auf übernatürliche Art und Weise. Dabei wendet der Magier zur… …   Deutsch Wikipedia

  • magie — MAGÍE, magii, s.f. 1. Totalitatea procedeelor, formulelor, gesturilor etc. prin care ar putea fi invocate anumite forţe supranaturale spre a produce miracole; practica acestor procedee, formule etc. 2. fig. Putere irezistibilă de atracţie, de… …   Dicționar Român

  • magie — Magie. s. f. Art qui produit des effets merveilleux par des causes occultes. Magie naturelle, Est celle qui par des causes occultes naturelles produit des effets surprenants & extraordinaires. La magie naturelle est permise, elle n a rien de… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Magie — may refer to: Surname: Elizabeth Magie (1866–1948), an American game designer William Francis Magie (1858–1943), an American physicist, a founder of the American Physical Society Given name: Magie Dominic (born 1944), a Canadian poet and artist… …   Wikipedia

  • Magie — Magie, ein ursprünglich persisches Wort, bezeichnete das vorgebliche Vermögen der damaligen Priesterkaste (Magier, von Mag, Priester), außerordentliche Dinge, d. h. Wunderwerke, zu verrichten, welche über die Kräfte anderer Menschen gehen. Das… …   Damen Conversations Lexikon

  • Magīe — (Ars magica), die vermeintliche Kunst, durch geheimnisvolle Mittel übernatürliche Wirkungen hervorzubringen, im allgemeinen gleichbedeutend mit Zauberei. Den Namen M. erhielt bet Griechen und Römern namentlich jene, philosophische und thëurgische …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Magie — Sf std. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. magīa, dieses aus gr. mageía, zu gr. mageýein zaubern , zu gr. mágos m. Zauberer , dieses aus dem Persischen. Dort bezeichnet es ein Mitglied der Priesterklasse, das in den Wissenschaften ausgebildet… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Magie — Magie, die Kunst, durch geheimnißvolle, übernatürliche Mittel wunderbare Wirkungen hervorzubringen, od. übermenschliche Dinge zu bewirken. Fastbei allen Völkern, nicht blos den rohen u. uncultivirten, sondern auch bei sehr cultivirten, findet… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.