Nachahmungstrieb


Nachahmungstrieb
Nach|ah|mungs|trieb

Neuregelung der deutschen Rechtschreibung. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nachahmungstrieb — Nachahmungstrieb, die bei vielen Tieren und auch beim Menschen bestehende instinktive Neigung, öfters vernommene Klänge und Wörter, wahrgenommene Bewegungen und Gebärden sowie schließlich Handlungen und Gewohnheiten, deren Vorstellung auf irgend… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nachahmungstrieb — Nach|ah|mungs|trieb, der (Psychol., Verhaltensf.): Trieb, der alle Verhaltensweisen auslöst u. steuert, jmdn., etw. nachzuahmen. * * * Nach|ah|mungs|trieb, der (Verhaltensf., Psych.): Trieb, der alle Verhaltensweisen auslöst u. steuert, jmdn.,… …   Universal-Lexikon

  • Nachahmungstrieb — Nach|ah|mungs|trieb …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Die Ballade vom Nachahmungstrieb — ist der Titel eines Gedichts von Erich Kästner, das erstmals am 24. März 1931 in der Zeitschrift Die Weltbühne erschienen ist.[1] Gegenstand des Gedichts ist eine von Kindern gespielte Hinrichtung, die tödlich endet. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Berthold Bürger — Emil Erich Kästner (* 23. Februar 1899 in Dresden; † 29. Juli 1974 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor und Kabarettist, der breiten Kreisen der deutschen Bevölkerung vor allem wegen seiner humorvollen, scharfsinnigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Kästner — Emil Erich Kästner (* 23. Februar 1899 in Dresden; † 29. Juli 1974 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor und Verfasser von Texten für das Kabarett, der vor allem wegen seiner humorvollen, scharfsinnigen Kinderbücher und… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Neuner — Emil Erich Kästner (* 23. Februar 1899 in Dresden; † 29. Juli 1974 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor und Kabarettist, der breiten Kreisen der deutschen Bevölkerung vor allem wegen seiner humorvollen, scharfsinnigen… …   Deutsch Wikipedia

  • ...was nicht in euren Lesebüchern steht — ist eine Sammlung von Prosatexten und Gedichten des deutschen Schriftstellers Erich Kästner, die Wilhelm Rausch im Jahr 1968 herausgab. Ihm fiel bei der Durchsicht von mehr als hundert Lesebüchern auf, dass sich in den Lesebüchern für zehn bis… …   Deutsch Wikipedia

  • 35. Mai — Der 35. Mai oder Konrad reitet in die Südsee ist ein Kinderroman von Erich Kästner, der 1932 das erste Mal veröffentlicht wurde. Die Illustrationen stammten damals von Walter Trier, in den nächsten Auflagen von Horst Lemke. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Das Fliegende Klassenzimmer — ist ein Jugendbuch des deutschen Schriftstellers Erich Kästner aus dem Jahre 1933. Inhaltsverzeichnis 1 Handlung 2 Figuren 3 Geschichtlicher Hintergrund 4 Botschaften 5 Filme …   Deutsch Wikipedia

  • Der 35. Mai — oder Konrad reitet in die Südsee ist ein Kinderroman von Erich Kästner, der 1932 das erste Mal veröffentlicht wurde. Die Illustrationen stammten damals von Walter Trier, in den nächsten Auflagen von Horst Lemke. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.