ausmarchen


ausmarchen
aus|mar|chen
(schweiz. für seine Rechte, Interessen abgrenzen)

Neuregelung der deutschen Rechtschreibung. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ausmarchen — Vsw (Rechte) gegeneinander abgrenzen per. Wortschatz schwz. (15. Jh., Ableitung schon früher), fnhd. ausmarken abgrenzen Stammwort. Zu Mark2. deutsch s. Mark1 …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • ausmarchen — aus|mar|chen <sw. V.; hat (schweiz.): (Rechte, Interessen) abgrenzen, durch Auseinandersetzung festlegen. * * * aus|mar|chen <sw. V.; hat (schweiz.): (Rechte, Interessen) abgrenzen, durch Auseinandersetzung festlegen: Kredite ..., deren… …   Universal-Lexikon

  • ausmarchen — aus|mar|chen (schweizerisch für seine Rechte, Interessen abgrenzen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ausmarchung — Aus|mar|chung, die; , en (schweiz.): das Ausmarchen …   Universal-Lexikon

  • Mark — Mark1 Sn Gewebe in Knochen und Pflanzenstengeln std. (8. Jh.), mhd. marc, ahd. marg, marc, as. marg Stammwort. Aus g. * mazga n. Mark , auch in anord. mergr m., ae. mearh, mærh m./n., afr. merch, merg. Dieses aus ig. * mozgho Mark , auch in ai.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.