quietschen


quietschen
quiet|schen;
du quietschst

Neuregelung der deutschen Rechtschreibung. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Quietschen — Quietschen, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte haben, mit einer durchdringend hellen aber widerwärtigen Stimme schreyen, welchen Schall es genau nachahmet. Im Pohlnischen kwicze, ich quietsche …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • quietschen — Vsw quieken …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • quietschen — V. (Aufbaustufe) hohe, schrille Laute von sich geben Beispiel: Die Tür quietschte leise, als die Mutter eintrat …   Extremes Deutsch

  • quietschen — kratzen; knirschen; knarzen; knarren; quieken; pfeifen; piepen; piepsen; fiepsen (umgangssprachlich) * * * quiet|schen [ kvi:tʃ̮n̩] <itr.; hat …   Universal-Lexikon

  • quietschen — 1. quieken, quieksen; (nordd. ugs.): janken; (landsch.): knautschen. 2. kreischen; (ugs.): feixen, schreien, wiehern. * * * quietschen:1.⇨quiek[s]en(1)–2.⇨lachen(1) quietschen 1.quieken,piepen,ziepen,zirpen,schilpen,zwitschern,pfeifen,piepsen,flöt… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • quietschen — quiet·schen; quietschte, hat gequietscht; [Vi] 1 etwas quietscht etwas gibt durch Reibung einen hellen, schrillen Ton von sich <eine Tür, ein Schrank> 2 gespr; helle, schrille Laute ausstoßen <vor Freude, Schreck, Vergnügen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • quietschen — quieken: Das seit dem 16. Jh. bezeugte Verb, das sich vom niederd. Sprachraum ausgebreitet hat, ist lautnachahmenden Ursprungs und gibt hauptsächlich den Laut der Ferkel und schrille Töne wieder. Verstärkende Weiterbildungen von »quieken« sind… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Quietschen — Quietschenn 1.Musikunterricht.EntwederAnspielungaufdieProbendesSchülerchorsoderaufdieunschöneSingstimmederLehrkraft.Schül1960ff. 2.esistzumQuietschen=esistsehrlustig,sehrzumLachen.1840ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • quietschen — quietsche, quiddele, quieke …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • quietschen — quiet|schen ; du quietschst …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ... an die Wand drücken, dass sie quietschen —   Der drastische Ausdruck, der das rücksichtslose Vorgehen gegen unliebsame Konkurrenten o. Ä. umschreibt er ist auch in der Form »... an die Wand quetschen, dass/bis sie quietschen« bekannt , wird Bismarck zugeschrieben. Er soll ihn 1878 auf die …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.