scheckiglachen


scheckiglachen
sch`e|ckig|la|chen,
sich (ugs.)

Neuregelung der deutschen Rechtschreibung. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • scheckiglachen — schẹ|ckig|la|chen, sich <sw. V.; hat (ugs.): sehr lachen …   Universal-Lexikon

  • scheckiglachen — schẹ|ckig|la|chen, sich (umgangssprachlich) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • kugeln — rollen, trudeln; (ugs.): kullern. sich kugeln einen Lachanfall/Lachkrampf bekommen, in Gelächter/Lachen ausbrechen, sich schieflachen, sehr lachen [müssen], Tränen lachen; (ugs.): sich ausschütten vor Lachen, sich kaputtlachen, sich kranklachen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • totlachen — sich totlachen einen Lachanfall/Lachkrampf bekommen, in Gelächter/Lachen ausbrechen, sich schieflachen, sehr lachen [müssen], Tränen lachen; (ugs.): sich ausschütten vor Lachen, sich kaputtlachen, sich kranklachen, platzen vor Lachen, sich… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.