Schubert


Schubert
Schu|bert
(österr. Komponist)

Neuregelung der deutschen Rechtschreibung. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • SCHUBERT (F.) — «Voulais je chanter l’amour, cela m’entraînait à la douleur; voulais je chanter la douleur, cela me menait à l’amour» (Schubert, 1822). Schubert ou le paradoxe. La proposition est peut être inattendue; à y regarder de près, c’est sans doute celle …   Encyclopédie Universelle

  • Schubert — steht für: einen deutschen und österreichischen Familiennamen, siehe Schubert (Familienname) für weitere bekannte Namensträger Bezirk Schubert, ein Bezirk in South Australia (3917) Franz Schubert, ein Asteroid benannt nach Franz Schubert Schubert …   Deutsch Wikipedia

  • Schubert — Schubert,   1) Franz Peter, österreichischer Komponist, * Lichtental (heute zu Wien) 31. 1. 1797, ✝ Wien 19. 11. 1828; Sohn eines Volksschullehrers, wurde 1808 als Sopranist in das Internat (Konviktschule) der Wiener Hofkapelle aufgenommen. Seine …   Universal-Lexikon

  • Schubert — (Franz) (1797 1828) compositeur autrichien. Son sens de la ligne mélodique anime ses 600 lieder (cycles de la Belle Meunière, 1823; du Chant du cygne, 1828), ses nombr. pièces pour piano, sa musique de chambre (la Truite, 1819; la Jeune Fille et… …   Encyclopédie Universelle

  • Schubert — Schubert, 1) Friedrich Theodor von S., geb. 1758 in Helmstedt, wurde 1783 Kreisrevisor zu Hapsal in Esthland u. 1785 Geograph der Akademie der Wissenschaften in Petersburg, wo er den durch eine Feuersbrunst beschädigten Gottorpschen Globus wieder …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schubert — Schubert, 1) Gotthilf Heinrich von, Naturphilosoph, geb. 26. April 1780 zu Hohenstein im Schönburgischen, gest. 1. Juli 1860 in München, studierte in Leipzig Theologie, in Jena, wo er Schellings Naturphilosophie kennen lernte, Medizin, hielt als… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schubert — Schubert, Franz, Komponist, geb. 31. Jan. 1797 bei Wien, gest. das. 19. Nov. 1828, Schöpfer des modernen Liedes, auch als Instrumentalkomponist hochbedeutend; hinterließ gegen 2000 Instrumental und Gesangswerke, unter denen die Liederzyklen… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schubert [2] — Schubert, Gotthilf Heinr. von, Naturforscher und Naturphilosoph, geb. 26. April 1780 zu Hohenstein (Sachsen), 1820 Prof. in Erlangen, seit 1827 zu München, gest. 1. Juli 1860; schrieb außer Handbüchern der Mineralogie, Naturgeschichte etc.:… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schubert [1] — Schubert, Gotthilf Heinr. von, Naturforscher, Philosoph u. religiöser Volksschriftsteller, geb. 1780 zu Hohenstein im Schönburgischen, studierte zu Leipzig und Jena, war von 1803 an einige Jahre praktischer Arzt, wurde 1809 Director des… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Schubert [2] — Schubert, Franz, Componist, geb. 1797 zu Wien, erhielt seine musikalische Bildung im kaiserl. Convicte daselbst u. lebte dann für sich, mit Unterricht und Composition beschäftigt; st. 1828. Ungeachtet seines kurzen Lebens sind seine Compositionen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Schubert [3] — Schubert, Friedr. Wilh., geb. 1799 zu Königsberg, seit 1823 daselbst Professor der Geschichte und Staatskunde, 1814 Geh. Rath, war Mitglied des Frankfurter und Erfurter Parlaments, 1850–52 des preuß. Landtags. Hauptwerke: »Handbuch der allgem.… …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.