Schwapp


Schwapp
Schw`app,
der; -[e]s, -e, und Schw`aps, der; -es, -e (ugs. für klatschendes Geräusch; Wasserguss)

Neuregelung der deutschen Rechtschreibung. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwapp — Schwapp, Schwapps, eine nur im gemeinen Leben übliche Interjection, den Laut nachzuahmen, welchen ein schneller und heftiger Schlag auf einen weichen Körper verursacht. Schwapps bekam er eins hinter die Ohren. Im Niedersächsischen hat man auch… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schwapp — Schwạpp 〈m. 1; umg.〉 plötzliches Überfließen, Überlaufen, Wasserguss ● mit einem Schwapp * * * schwạpp, schwipp, schwips <Interj.>: lautm. für ein schwappendes, klatschendes Geräusch: schwipp, schwapp! * * * Schwạpp, der; [e]s, e,… …   Universal-Lexikon

  • schwapp! — schwappen: Die lautmalende Interjektion schwapp! für ein klatschendes Geräusch ist – neben »schwipp!« (↑ Schwips) – seit dem 16. Jh. bezeugt. Davon abgeleitet ist das Verb schwappen »sich hin und her bewegen, über den Rand schlagen (von… …   Das Herkunftswörterbuch

  • schwapp! — schwạpp! 〈Int.〉 (Ausdruck für plötzl. Überfließen od. Klatschen) …   Universal-Lexikon

  • schwapp! — schwạpp!, schwạps! …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Schwapp — Schwạpp, der; [e]s, e, Schwạps, der; es, e (umgangssprachlich für klatschendes Geräusch; Wasserguss) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • schwipp, schwapp! — schwịpp, schwạpp! …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Hartford Colonials temporada 2010 — Hartford Colonials temporada 2010 Entrenador en Jefe Chris Palmer Gerente General Chris Palmer Propietario Bill Mayer Estadio Rentschler Field …   Wikipedia Español

  • schwappen — schwap|pen [ ʃvapn̩], schwappte, geschwappt: 1. a) <itr.; hat (von Flüssigem) sich in etwas hin und her bewegen [und dadurch unter Umständen überfließen]: die Lauge schwappte in der Wanne. Syn.: ↑ wogen (geh). b) <itr.; ist sich schwappend… …   Universal-Lexikon

  • schwipp — schwịpp: ↑ schwapp. * * * schwạpp, schwịpp, schwịps <Interj.>: lautm. für ein schwappendes, klatschendes Geräusch: schwipp, schwapp! schwịpp: ↑schwapp …   Universal-Lexikon

  • Swap — Swap, n. [Cf. G. schwapp, n., a slap, swap, schwapp, schwapps, interj., slap! smack! and E. swap, v.t.] 1. A blow; a stroke. [Obs. or Prov. Eng.] [1913 Webster] 2. An exchange; a barter. [Colloq.] Sir W. Scott. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.