Stabhochsprung


Stabhochsprung
Stab|hoch|sprung

Neuregelung der deutschen Rechtschreibung. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stabhochsprung — Stabhochsprung …   Deutsch Wikipedia

  • Stabhochsprung — (Stangenhochsprung), s. Leibesübungen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stabhochsprung — Stab|hoch|sprung 〈m. 1u; unz.〉 Hochsprung mithilfe eines 4 5 m langen Stabes über eine Latte * * * Stab|hoch|sprung, der (Sport): a) <o. Pl.> das Stabhochspringen (als Disziplin der Leichtathletik); b) einzelner Sprung im Stabhochspringen.… …   Universal-Lexikon

  • Stabhochsprung — šuolis su kartimi statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Lengvosios atletikos greitumo jėgos rungtis, šuolio į aukštį atmaina – vertikalios kliūties įveikimas pasiremiant specialia kartimi. Šuolis su kartimi taip pat yra lengvosios… …   Sporto terminų žodynas

  • Stabhochsprung — Stab|hoch|sprung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Liste der Deutschen Meister im Stabhochsprung — Die Liste der Deutschen Meister im Stabhochsprung listet alle Leichtathleten und Leichtathletinnen auf, die einen Deutschen Meistertitel im Stabhochsprung erringen konnten. Der Stabhochsprung der Herren wurde erstmals 1909 innerhalb der Deutschen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Deutschen Hallenmeister im Stabhochsprung — Die Liste der Deutschen Hallenmeister im Stabhochsprung listet alle Leichtathleten und Leichtathletinnen auf, denen es gelang, Deutscher Hallenmeister im Stabhochsprung zu werden. Inhaltsverzeichnis 1 Herren 2 Damen 3 Einzelnachweise 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Stabhochspringer — Stabhochsprung Stabhochspringer bei der Lattenüberquerung Stabhochsprung ist eine Disziplin in der Leichtathletik, bei der die Springer nach ihrem Anlauf eine hoch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Leichtathletikweltrekorde der Herren nach Sportarten ab 1971 — Dies ist eine Aufzählung von Weltrekorden in der Leichtathletik der Herren ab 1971 nach Disziplinen. Inhaltsverzeichnis 1 100 m 2 200 m 3 400 m 4 800 m …   Deutsch Wikipedia

  • Pavel Gerasimov — Pawel Alexandrowitsch Gerassimow (russisch Павел Александрович Герасимов; * 29. Mai 1979 in Aleksin, Oblast Tula), russischer Leichtathlet, der bei der Leichtathletik Weltmeisterschaft 2005 in Helsinki den dritten Platz im Stabhochsprung belegte …   Deutsch Wikipedia

  • Pawel Gerassimow — Pawel Alexandrowitsch Gerassimow (russisch Павел Александрович Герасимов; * 29. Mai 1979 in Aleksin, Oblast Tula), russischer Leichtathlet, der bei der Leichtathletik Weltmeisterschaft 2005 in Helsinki den dritten Platz im Stabhochsprung belegte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.