Stiftzahn


Stiftzahn
St`ift|zahn

Neuregelung der deutschen Rechtschreibung. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stiftzahn — ist in der Zahnmedizin die Stiftkrone in der Biologie zwei zusätzliche Zähne bei Hasenartigen (Lagomorpha), die direkt hinter den Nagezähnen wachsen, siehe Zahnformel#Hasenartige Diese …   Deutsch Wikipedia

  • Stiftzahn — Stiftzahn, s. Zähne, künstliche …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stiftzahn — Stịft|zahn 〈m. 1u〉 mithilfe eines Stifts in der Zahnwurzel befestigter künstlicher Zahn * * * Stịft|zahn, der (Zahnmed.): mit einem ↑ 1Stift (1 a) in der Zahnwurzel befestigter künstlicher Zahn. * * * Stiftzahn,   Ersatz der Zahnkrone mit… …   Universal-Lexikon

  • Stiftzahn — 1Stift »länglicher ‹zugespitzter› Gegenstand; Nagel ‹ohne Kopf›«: Das ursprünglich auf das hochd. Sprachgebiet beschränkte Wort (mhd. stift, steft »Stachel, Dorn, Stift«, ahd. steft »Stachel; Zapfen; Radnabe«) gehört wahrscheinlich zu der unter ↑ …   Das Herkunftswörterbuch

  • Stiftzahn — Stịft·zahn der; ein künstlicher Zahn, der mit einem ↑Stift1 (1) in der Zahnwurzel befestigt ist …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Stiftzahn — Stịft|zahn …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Nick Knatterton — war eine zwischen 1950 und 1959 in der deutschen Illustrierten Quick erscheinende Comicserie mit der Hauptfigur eines Meisterdetektivs gleichen Namens. Inhaltsverzeichnis 1 Hintergrund 2 Veröffentlichungen 3 Die Geschichten …   Deutsch Wikipedia

  • Wolfgang Borchert — 100 Pf Sondermarke der Bundesrepublik (1996) mit einem Porträt Wolfgang Borcherts unter Verwendung eines Porträtfotos von Rosemarie Clausen, Gestaltung: Gerd Aretz Wolfgang Borchert (* 20. Mai 1921 in Hamburg; † 20. November 1947 in Basel) war… …   Deutsch Wikipedia

  • Zähne, künstliche — Zähne, künstliche, Ersatzstücke der natürlichen Zähne, die deren Funktionen möglichst vollkommen ausführen sollen. Sie sind keineswegs ausschließlich ein kosmetisches Mittel, tragen vielmehr, da die Verdauung wesentlich mit von einer gründlichen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Duplizidentie — Als Duplizidentie oder Doppelzähnigkeit wird der Besitz von einem zweiten Schneidezahn in jeder Kieferhälfte bezeichnet, wie er bei den Hasenartigen zu finden ist. Der zweite Zahn steht dabei als Stiftzahn hinter den großen Nagezähnen. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Frontzahn — Die Zahnformel (auch Gebissformel genannt) ist eine Übersicht über die bei einem Säugetier vorkommenden Zähne. Sie wird in der Regel nur für eine Hälfte des Ober und Unterkiefers dargestellt, da Gebisse immer spiegelsymmetrisch sind. Beim… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.