Stilempfinden


Stilempfinden
Stil|emp|fin|den

Neuregelung der deutschen Rechtschreibung. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stilempfinden — Stil|emp|fin|den, das: Stilgefühl: ein sicheres S. * * * Stil|emp|fin|den, das: vgl. ↑Stilgefühl: ein sicheres S …   Universal-Lexikon

  • Stilempfinden — Stil|emp|fin|den …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Buchkunstbewegung — Die Buchkunstbewegung bezeichnet eine von Deutschland ausgehende Reformbewegung zwischen den 90er Jahren des 19. und den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts, deren Ziel es war, die formale, handwerkliche und künstlerische Qualität von Büchern,… …   Deutsch Wikipedia

  • Kelmscott Press — The Nature of Gothic von John Ruskin, gedruckt bei Kelmscott Press. Erste Textseite Die Kelmscott Press war eine englische Privatdruckerei. William Morris (1834 1896) war nicht nur ein bekannter englischer Dichter, Politiker und Designer, sondern …   Deutsch Wikipedia

  • Breidenbacher Hof — Breidenbacher Hof, a Capella Hotel (WPHG Düsseldorf Operating GmbH) Rechtsform GmbH Gründung 1812 (Aktuelles Gebäude: 2008) Sitz Königsallee 11, Düsseldorf …   Deutsch Wikipedia

  • ästhetisch — stilvoll; geschmackvoll; schön; wohlgeformt; wohlproportioniert; formschön; kunstvoll; formvollendet; kunstreich; künstlerisch * * * äs|the|tisch [ɛs te:tɪʃ] <Adj.> …   Universal-Lexikon

  • Geschmack — 1. Aroma, Eigengeschmack; (dichter.): Arom. 2. Geschmacksempfindung, Geschmackssinn; (geh.): Zunge; (meist geh.): Gaumen. 3. a) Ästhetik, Empfinden, Feingefühl, Organ, Schönheitssinn, [sechster] Sinn, Stilempfinden, Stilgefühl. b) Mode,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Albert Marquet — (* 27. März 1875 in Bordeaux; † 14. Juni 1947 in Paris) war ein französischer Maler. Er gilt als Mitbegründer des Fauvismus. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Quellen 3 Einzelnachw …   Deutsch Wikipedia

  • Decrescendo — Mit Dynamik wird in der Musik die Lehre von der Tonstärke (physikalisch: Lautheit) bezeichnet. Dabei unterscheidet man Abstufungen (s. u.: Dynamische Grundstufen), kontinuierliche Übergänge (s. u.: Veränderungen der Tonstärke), Akzente (kurze… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Handschrift von Saragossa (Film) — Filmdaten Deutscher Titel Die Handschrift von Saragossa Originaltitel Rękopis znaleziony w Saragossie …   Deutsch Wikipedia

  • Diminuendo — Mit Dynamik wird in der Musik die Lehre von der Tonstärke (physikalisch: Lautheit) bezeichnet. Dabei unterscheidet man Abstufungen (s. u.: Dynamische Grundstufen), kontinuierliche Übergänge (s. u.: Veränderungen der Tonstärke), Akzente (kurze… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.